Gemüse- und Früchtelexikon

Auberginen

Beschreibung

Die Aubergine gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. In unreifem Zustand enthält sie Solanin und ist daher giftig. Weltweit ist China der grösste Produzent. Innerhalb von Europa werden in der Türkei, in Italien, Spanien und Rumänien die meisten Auberginen angebaut. Die Aubergine hat sehr wenig Kalorien und enthält viel Vitamin B1 und B2 sowie Folsäure. Diese befinden sich vor allem in der Schale. Früher enthielten Auberginen viele Bitterstoffe, die man ihnen durch Salzen entzog. Bei den heutigen Sorten ist dies aber meist nicht mehr nötig. Auberginen können gebraten, gegrillt oder gefüllt und überbacken werden. Da sie viel Fett aufsaugen, muss immer sorgfältig entfettet werden. Durch ihren hohen Natrium- und Kaliumgehalt wirkt sie blutdrucksenkend. Die sekundären Pflanzenstoffe (Flavonoide) senken zudem das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


100g enthalten durchschnittlich:
FettKcal / kJWasserKH
0.2g22 / 9293g4g

Kategorie
Gemüse

« Zurück


Design & CMS by Eratec